GeoNames Home | Postal Codes | Download / Webservice | About 

GeoNames Forum
  [Search] Search   [Recent Topics] Recent Topics   [Groups] Back to home page 
[Register] Register / 
[Login] Login 
MH - Marshall Islands  XML
Forum Index -> Forum in Deutsch Go to Page: Previous  1, 2, 3 Next 
Author Message
marc



Joined: 08/12/2005 07:39:47
Messages: 3990
Offline

Hallo Urs

Ich habe deine Berechtigung erhöht und die falschen Einträge gelöscht.

Ich bin aber nicht vollständig überzeugt, dass das besser so ist.
Zb Daroyan habe ich gelöscht und jetzt hat es keinen Namen mehr, obwohl es bei Googlemaps noch Daroyan heisst:
http://www.geonames.org/maps/google_7.3_168.683.html
Selbst wenn googlemaps falsch ist und die Insel wirklich keinen Namen hatte, durch die Tatsache, dass sie bei googlemaps so angeschrieben ist, hat sie doch automatisch diesen Namen.

Gruss

Marc

[WWW]
saphir



Joined: 05/06/2010 22:44:39
Messages: 129
Offline

Hallo Marc

Das ist tatsächlich ein Problem.
Ich habe schon mehrmals gesehen, dass GoogleMaps nicht einmal die gleichen Bezeichnungen verwendet wie GoogleEarth. Ich kann nur vermuten, dass die beiden nicht mit den gleichen Prioritäten die gleiche Datenbasis verwendet hatten. Die LatLon sind bei beiden jedenfalls gleich falsch...

Ich arbeite jetzt die Atolle einzeln ab, so kann ich leicht -Maps und -Earth vergleichen. Dazu vergleiche ich jede ID auch mit den alten deutschen Karten und, soweit vorhanden, auch mit neueren Atollkarten.

MH ist ein interessanter Staat für die verschiedensten Interessen > den Pazifik-Krieg JP<>USA, die Kolonialgeschichte allgemein oder für einzelne Beteiligte, der Klimawandel, die Geologie/Tektonik/Vulkanologie, die Biologie/Zoologie, die Radiologie mit den echten "Labors" Bikini und Enewetak, das Hobby-Tauchen, die Seglerei usw. Es gibt also Berichte in Hülle und Fülle. So weit mir bekannt, benutze ich auch diese Berichte, um die Relevanz eines Eintrags zu überprüfen.
Die IDs >40xxxxx stammen zum grossen Teil von solchen Interessenten, diese werde ich natürlich auf keinen Fall löschen.

MH ist zwar ein junger, aber ein souveräner Staat. Die hundertjährigen Bezeichnungen ihres Territoriums dürften für ihn deshalb nur noch historischen Wert haben... zumal Englisch eine Nationalsprache, Marshallese aber die Umgangs- und andere Nationalsprache ist. Um solche Feinheiten werden sich die Kolonialisten wohl kaum gekümmert haben.

Die Atoll-Inseln sind nicht Inseln im üblichen Sinn. Auf Luft-Photographien sieht man das sehr gut > die Perlenkette der Inselchen sind meistens nur bei Flut Inseln, bei Ebbe sind sie nur bewachsene Flecken auf einer geschlossenen Bank, nur die Passages oder Channels sind echte Trenner zwischen diesen Banken. Da die Satelliten-Aufnahmen immer um Mittag gemacht werden müssen... zeigen sie auch immer die Situation bei (fast) Flut. Viele Insel-Namen dürften deshalb wohl gar keine sein...
Unsere alten Flurnamen versinken auch in der Bedeutungslosigkeit... wenn nicht bei einer neuen Ueberbauung kommerzielle Gründe für deren Wiederaufleben sorgen.

Die Frage ist nun, was vorgeht >
- die Uebereinstimmung mit den (unsicheren oder falschen) Angaben in GoogleEarth/Maps, oder
- die geringere Anzahl an gesicherten und vernünftigen allgemeinen Daten + von Benutzern eingebrachten individuelle Positionen
Ich kann und will das nicht entscheiden... u.A.w.g...

Gruss Urs
saphir



Joined: 05/06/2010 22:44:39
Messages: 129
Offline

Hallo Marc

Für die Höhen hat es in der MH.txt zwei Angaben > "gtopo30" und "elevation".
- "gtopo30" wird von der DB automatisch eingetragen, wenn sie eine der Radar-Satelliten-Höhenmessungen zur LatLon findet. Da fast alle Inseln ihre LatLon im Meer hatten, wird vorerst auch fast überall konsequent der Offshore-Wert -9999 vermerkt.
- "elevation" wird von Usern eingetragen.
> sehe ich das so richtig ?

MH ist schon wieder speziell > der höchste gemessene Punkt ist ein unbenannter "Berg" im Likiep-Atoll mit 9 Metern, die restlichen Inselchen müssen mit 1 - 4 Metern auskommen. GoogleEarth zeigt aber bei gewissen Inseln schnell einmal 15 - 17 Meter an...

Wenn in diesen Breitengraden schon einmal etwas wächst, dann auch gleich richtig, 15 Meter über Boden ist dann ein geschlossenes Blätterdach. Radarmessungen können nur das dichte Blätterdach sehen...
Bei uns spielt es keine Rolle, ob ein Hügel 862 Meter hoch ist, oder mit Bäumen 872 Meter, aber dort...

Was "gtopo30" mit den richtigen LatLon machen wird weiss ich nicht, aber die erfundenen "elevation" kann ich löschen ?

Gruss Urs
saphir



Joined: 05/06/2010 22:44:39
Messages: 129
Offline

Hallo Marc

Ich habe die Verfassung des Staates MH gefunden. Dort sind auch die 29 Atolle und 5 Inseln bezeichnet.
http://www.bikiniatoll.com/RMI%20Constitution.pdf ........ Seiten 9+14+15
Fünf kleine, meist unbewohnte Atolle haben nicht unsere Admin1-Namen >

Namorik >>> Namdrik
Rongerik >>> Rongrik
Toke >>> Taka
Utirik >>> Utrik
Ujelang >>> Agelong

Ich denke, wir sollten die Namen aus der Verfassung nehmen, die dürfen selbst beschliessen, wie sie heissen wollen !
Was meinst Du ?

Es sind nicht viele IDs, ich könnte sie ggf. selbst einzeln ändern, aber...
...darf ich auch die IDs für Admin1 ändern, oder sind die irgendwo getrennt gespeichert ?

Gruss Urs

marc



Joined: 08/12/2005 07:39:47
Messages: 3990
Offline

Hallo Urs

Falsche Angaben auf GoogleEarth oder GoogleMaps brauchen wir natürlich nicht in der Datenbank.
Die gtopo30 Sache sieht du richtig. Das ist als Ergänzung und Kontrolle gedacht in Regionen, wo Daten vorhanden sind. Da es sich um Durchschnittswerte in Gebieten von ca 1km Seitenlänge handelt fällt MH wahrscheinlich überall raus.

Es ist richtig die 'offiziellen' Inselnamen zu verwenden. Die anderen sollten aber als alternative Namen in der entsprechenden Tabelle behalten werden.

Die ADM1 Einträge haben eine geonameId und einen admincode1. Beide können nicht über den Browser bearbeitet werden.

Gruss

Marc

[WWW]
saphir



Joined: 05/06/2010 22:44:39
Messages: 129
Offline

Hallo Marc

Ich bin nur zufällig auf die MH-Verfassung gestossen und hatte vergessen auf der Regierungs-Website auf Revisionen zu prüfen.
http://rmigovernment.org/about_your_government.jsp?docid=1
Die Namensänderung des Ujelang Atolls wurde wieder rückgängig gemacht !
Es verbleiben noch vier Aenderungen für die GeoNames-DB.

Wenn normale ID-Namen im Atoll den geänderten Atollnamen enthalten, werde ich diesen selbst anpassen.
Für die adm1-IDs habe ich Dir meine erste XLS angepasst.

Gruss Urs
 Description MH - geänderte adm1 Namen [Disk] Download
 Filesize 14 Kbytes
 Downloaded:  384 time(s)

marc



Joined: 08/12/2005 07:39:47
Messages: 3990
Offline

Hallo Urs

Die Namen werden von einem Prozess periodisch aus den AlternateNames abgeleitet. Es braucht dazu keine eigene Datei.
Bitte lösche nicht zu viele AlteratenateNames, es hat dort durchaus Verwendung für nicht offizielle Namen. Die 'richtigen' können mit dem Flag 'isPreferred' markiert werden.

Gruss

Marc

[WWW]
saphir



Joined: 05/06/2010 22:44:39
Messages: 129
Offline

OK, ich werde nur die echten, exakten Doppeleinträge löschen... wenn mir einer über den Weg laufen sollte.

Gruss Urs
saphir



Joined: 05/06/2010 22:44:39
Messages: 129
Offline

Hallo Marc

Bei den beiden westlichsten MH-Atollen >

ID 20 80 551 Enewetak
ID 20 79 886 Ujelang

...wird beim Setzen einer neuen ID der Staat FM-Micronesia vorgegeben.
Es scheint, dass in der DB die Grenze FM<>MH zu weit östlich liegt.

Gruss Urs
saphir



Joined: 05/06/2010 22:44:39
Messages: 129
Offline

Hallo Marc

Hier > http://www.geonames.org/countries/MH/marshall-islands.html > wird die MH-Hauptstadt als Uliga angegeben.

Uliga war eine der Korallensinseln, aus denen Majuro besteht, sie wurden alle durch Aufschüttungen verbunden, von Rita im NE bis Laura im W. Die alten Inselnamen sind jetzt Quartiernamen geworden.

Die Majuro-Atoll-Regierung sitzt zwar in Uliga, Downtown-Majuro ist aber in Delap, wo auch die MH-Regierung ihren Sitz hat.

Die MH-Hauptstadt ist Majuro.

Gruss Urs
marc



Joined: 08/12/2005 07:39:47
Messages: 3990
Offline

Danke Urs.

Die Grenzen zwischen FM und MH habe ich korrigiert. Die Hauptstadt werde ich korrigieren.

Gruss

Marc

[WWW]
marc



Joined: 08/12/2005 07:39:47
Messages: 3990
Offline

Hallo Urs

Ich bin dabei einige Konsistenzprüfungen zu implementieren. Dabei habe ich zwei Probleme bei den Marshal Inseln.

1) Die Hauptstadt hat keine Bevölkerungsangaben. Warum löscht du die weg?
http://www.geonames.org/2113779/majuro.html

2) Die Provinz Ailuk Atoll hat zwei 'Hauptstädte'
http://www.geonames.org/2080970/ailuk.html
http://www.geonames.org/7306515/airuk.html

Gruss


Marc

[WWW]
saphir



Joined: 05/06/2010 22:44:39
Messages: 129
Offline

Hallo Marc

1. Majuro >> wie die meisten Symbole lag auch dieses draussen im Meer.
Das Verschieben an Land hatte die DB aus mir unverständlichen Gründen zurückgewiesen >> "Bevölkerung von (etwa) 20'000 ist zu gross für diese ID" oder so ähnlich.
Dann hatte ich die Einwohnerzahl gelöscht...

2. Ailuk - Airuk
20 80 970 Ailuk im Ailuk-Atoll ist richtig.
73 06 515 Airuk ist geographisch am richtigen Ort eingetragen, im Ailinglaplap-Atoll...
...leider hatte ich mich heute Nacht um eine Zeile vertan und ihm den falschen Atollnamen Ailuk verpasst. Ich habe es korrigiert.

Ich bin jetzt soweit durch... werde aber alles noch einmal überprüfen.

Gruss Urs
marc



Joined: 08/12/2005 07:39:47
Messages: 3990
Offline

Hallo Urs

1. Es hat einen Check, der sicher stellt, dass keine Stadt mehr Einwohner haben kann als das Land Einwohner hat. Wahrscheinlich war zu dem Zeitpunkt als du das angeben wolltest die Einwohnerzahl des Landes noch zu klein angegeben.

2. Danke.


Gruss

Marc

[WWW]
saphir



Joined: 05/06/2010 22:44:39
Messages: 129
Offline

Hallo Marc

MH und US sind in einer Free Association. Davon theoretisch unabhängig haben die US vertraglich von MH einige Inseln im Kwajalein Atoll für ihr Testgelände geleast (die jetzt für die Marshallesen off-limits sind).

1. Ich hatte allen geleasten Inseln eine ID A.LeasedArea verpasst.
Erst heute sehe ich im FeatureCode-Verzeichnis, dass dieses Feature für die (heute obsoleten und nur noch historischen) von China geleasten Hong Kong Territorien gedacht war.
Und nun ?

2. Ich wollte jetzt diesen LeasedArea-IDs einen AlternateCountryCode "US" hinzufügen.
Im Prinzip richtig ?

3. Die ID 68 20 273 hat den CountryCode "US". Wie der dorthin gekommen ist, weiss ich nicht.
Gibt es in der DB einen Automatismus, oder kann ich ihn auf "MH" ändern ?

Gruss Urs
saphir



Joined: 05/06/2010 22:44:39
Messages: 129
Offline

Hallo Marc

Fertig! Ich werde dann in einigen Wochen nochmals prüfen... jetzt werde ich langsam Atoll-blind...

Fertig, ausser >

1. Die drei Majuro-IDs 73 04 327/9 habe ich als provisorisch gekennzeichnet.
Wenn Google die Wolke wegnimmt... werde ich die IDs an den richtigen Ort verschieben.

2. Die DB wird dann wohl irgendwann die Adm1-Namen der vier Atolle anpassen > Namdrik, Rongrik, Utrik und Taka...

3. Wenn Du zu meiner vorherige Frage Anweisungen gibst, werde ich die LeasedAreas im Enewetak-Atoll entsprechend ändern.

Gruss Urs
marc



Joined: 08/12/2005 07:39:47
Messages: 3990
Offline

Hallo Urs

Ich werde die Beschreibung der 'leased area' ändern, so dass wir sie auch dafür verwenden können. Das mit dem alternateCountryCode ist richtig, der ist für solche Sachen gedacht (und für Berge/Seen die 'geteilt' werden).

Das mit den Adm1-Name verstehe ich nicht ganz. Hast du die Namen der ADM1 geändert und wartest bis die Änderung überall angezeigt wird? Oder geht es um etwas anderes?

Den falschen countrycode US habe ich auf MH geändert.

Den Flughafen PKWA haben wir jetzt doppelt:
http://www.geonames.org/search.html?q=PKWA
Ich denke der 7303962 ist ein duplikat zum 4039411.

Marc

[WWW]
saphir



Joined: 05/06/2010 22:44:39
Messages: 129
Offline

Hallo Marc

1. Bei den LeasedAreas-IDs im Kwajalein Atoll werde ich den AlternateCountryCode "US" hinzufügen.

2. Die vier Atoll-Namen hatte ich den in der neuesten MH-Verfassung enthaltenen Namen angepasst. Die IDs T.ATOL und alle anderen, die diesen Namen enthalten.
Aber nicht die IDs A.ADM1 >> Dein Beitrag vom 27.7.10
Als Beispiel das Taka Atoll >
20 79 931 Taka Atoll > ist die richtige Schreibweise
73 03 512 Toke Atoll > ist veraltet (diese IDs wurde mit meinem ersten XLS erzeugt)

3. Zwei Kwajalein Flugplätze >> sie verwenden die gleiche Piste...
73 03 962 Kwajalein International, S.AIRP, ist der zivile MH-Flugplatz
40 39 411 Bucholz Airfield, S.AIRB, ist die US Army Base >> ich werde hier den zivilen IATA-Flughafen-Kürzel entfernen - der ICAO-Kürzel ist ja eigentlich nur für die Wettermeldungen zuständig...

Gruss Urs
saphir



Joined: 05/06/2010 22:44:39
Messages: 129
Offline

Hallo Marc

Seltsames passiert... ich wollte etwas nachprüfen und habe alte Bekannte wieder gefunden.
Danach habe ich die MH.txt von heute analysiert.

Mit Datum 9.+10.8.2010 sind 465 "neue" IDs eingefügt worden >
74 97 886 bis 74 98 239
(74 98 240 ist nicht in der MH.txt, es ist Jerusalem)
74 98 241 bis 74 98 347
75 00 279 bis 75 00 282
Diese stehen jetzt alle in Grüppchen im Wasser, wie vorher.

Es sind die gelöschten IDs, weil es das Feature nicht mehr gibt, weil sie auf keiner Karte zu finden sind (die Sandhaufen), oder weil sie schlicht falsch waren.
Auch Kidenen in der Ostsibirischen See (aus meinem ersten Beitrag) oder die Punkte auf Midway oder Hawaii, die Du gelöscht hattest, sind wieder da.

Ist das eine Fehlmanipulation mit der DB oder Absicht ?

Gruss Urs
marc



Joined: 08/12/2005 07:39:47
Messages: 3990
Offline

Hallo Urs

Das war in der Tat ein Fehler in den Importscripts, global wurden ca 3000 gelöschte Einträge wieder eingetragen. Ein Fix läuft zur Zeit, in wenigen Minuten sind die wieder weg.

Die Namen der ADM1 habe ich heute auch aktualisiert, so dass die Namen dann richtig kommen. Massgebend sind die Namen der ADM1 Einträge.

Gruss

Marc

[WWW]
 
Forum Index -> Forum in Deutsch Go to Page: Previous  1, 2, 3 Next 
Go to:   
Powered by JForum 2.1.5 © JForum Team